05August

CoD Ghosts: Deutlich weniger Vorbestellungen als Black Ops 2

in Games

Offenbar bleiben die Vorbestellzahlen von “Call of Duty: Ghosts” bisher hinter den Zahlen des Vorgängers “Call of Duty: Black Ops 2″ zurück, teilte Activision mit und nannte den bevorstehenden Generationswechsel als Ursache.

Allzu großes Kopfzerbrechen verursacht diese Tatsache bei Activision allerdings nicht, da derartige Rückgänge bei der Einführung einer neuen Konsolen-Generation normal seien, gab der Publisher im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichtes bekannt.

Viele Fans würden noch nicht genau wissen, ob sie “Call of Duty: Ghosts” für die aktuellen oder für die neuen Plattformen PlayStation 4 oder Xbox One kaufen werden, was damit zusammenhängt, dass sie sich noch nicht sicher sind, welche der Next-Gen-Konsolen sie sich in ihr Wohnzimmer holen wollen und zu welchem Zeitpunkt.

Von Misserfolg kann aber auch derzeit bei “Call of Duty: Ghosts” nicht die Rede sein: Im Vergleich zu “Call of Duty: Black Ops” verdoppelten sich die Vorbestellzahlen.

“Call of Duty: Ghosts” wird am 5. November 2013 für Xbox 360, PlayStation 3, Wii U und PC in den Handel kommen. Die neuen Konsolen PS4 und Xbox One werden vermutlich etwas später versorgt.


An dieser Diskussion teilnehmen
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.
Mittwoch, 21. Februar 2018

Design by: LernVid.com