19August

Rainbow 6

in Games

Rainbow Six Siege: Release in den Dezember verschoben

News vom 18. August 2015

Die Veröffentlichung des Taktik-Shooters “Rainbow Six Siege” wurde verschoben. Eigentlich sollte der Titel am 13. Oktober 2015 für Xbox One, PlayStation 4 und PC den Handel erreichen. Aufgrund der Verschiebung erfolgt der Launch erst Anfang Dezember. In der Begründung heißt es, dass “Rainbow Six Siege” mehr Entwicklungszeit benötigt.

“Ob während der Playtests in unseren Studios, in der Closed Alpha oder während spielbarer Demos auf Events wie der E3 oder der Gamescom, das Feedback der Spieler war während der Entwicklung von Rainbow Six Siege essentiell. Den Taktik-Shooter in die Hände der Spieler zu legen und zuzuhören, was sie dazu sagen, hilft uns dabei, ihre Spielerfahrung zu verbessern. Wir möchten jedem, der bisher an diesem Prozess beteiligt war, ganz herzlich danken”, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme.

“Mit dem Feedback im Hinterkopf haben wir uns dazu entschieden, das Release-Datum von Rainbow Six Siege weltweit auf den 1. Dezember 2015 zu verschieben. Es war keine leichte Entscheidung, aber das Feedback sowie die Ergebnisse interner Tests zeigen uns, dass es noch Änderungen und Verbesserungen gibt, die wir einbauen sollten. Diese betreffen die Koop-Erfahrung in allen Spielmodi, das Waffen- und Gadget-Balancing sowie die Menü- und Interface-Navigation. Wir nehmen uns ein wenig mehr Zeit, um diese Änderungen umzusetzen und denken, dass dies die richtige Entscheidung ist.”

Die geschlossene Beta von “Rainbow Six Siege wird wie geplant am 24. September 2015 in die Wege geleitet. “Die gewonnene Zeit ermöglicht es uns, Dinge wie die Infrastruktur und das Matchmaking weiter zu testen. Zusammen mit dem finalen Schliff erlaubt uns die Verschiebung eine qualitativ bessere Erfahrung zum Launch des Spiels zu liefern.”

Samstag, 18. August 2018

Design by: LernVid.com